„MIT IHREM WUNDERSCHÖNEN, DUNKEL GEDECKTEN
VOLLEN MEZZOSOPRAN ENTFALTETE FRAU WENNIGES EINE
SUBTILE PSYCHOLOGISCHE ZEICHNUNG VON
WERTHER‘S CHARLOTTE. TOLL!“

Stuttgarter Nachrichten

Vita

Eva Wenniges absolvierte ihr Studium in Karlsruhe bei Prof. Marga Schiml und an der Musikhochschule in Tel Aviv bei Prof. Tamar Rachum. Schon während ihres Studiums wurde sie mit verschiedenen Stipendien gefördert, zuletzt mit einem hochdotierten Stipendium des Landes Baden Württemberg. Frau Wenniges konzertierte schon im In- und Ausland. International hörte man sie u.a. beim viel beachteten Wagner-Symposium in Tel Aviv/ Israel (Rolle: Blumenmaedchen im Parsifal), sie sang ein Konzert mit zeitgenössischer Musik im Erasmus Haus in Jakarta und gab einen Liederabend an der weltberühmten Bundpromenade in Shanghai. Insbesondere in China feiert sie Erfolge mit ihren Liederabenden, die auch chinesisches Repertoire mit einschließen. Ihre pianistischen Partner dabei sind Prof. Wolfgang Wagenhäuser, Yin Chiang, Izumi Kawakatsu und Prof. Peter Nelson.

In Deutschland sang sie u.a. mit Dirigenten wie Prof. Silvius von Kessel (Erfurter Mariendom), Prof. Budday (Klosterkonzerte Maulbronn), mit den Hymnus Chorknaben unter der Leitung von Johannes Homburger und unter der Leitung des Stuttgarter Dirigenten und Domkapellmeisters Martin Dücker. Im ARD Gottesdienst am Karfreitag 2014 trat Frau Wenniges unter der musikalischen Leitung von KMD Jörg Hannes Hahn als Solistin auf (geschätzte Zuschauerzahl 800 000). Von Mai 2011 bis April 2015 hatte Frau Wenniges einen Lehrauftrag für Gesang an der Musikhochschule Trossingen inne. Im August 2015 folgte sie einem Ruf als Gastprofessorin an die Tongji Universität Shanghai. 

„AN INTELLIGENZ STAND IHRE PHRASIERUNG
DER EINER ROTHENBERGER ODER GRUBEROVÁ
NICHT NACH.“

Neckar Odenwald Kreis

Repertoire

LIED

Seit Beginn ihrer professionellen musikalischen Laufbahn begleitet Eva Wenniges eine besondere Liebe zum Lied. Man kann das Lied wohl als ihre musikalische Heimat bezeichnen. Im Laufe ihres Werdegangs stellte sich immer mehr eine Affinität zu deutschem und französischem Liedgut heraus. Aber auch die zeitgenössische Musik nimmt einen großen Raum ihres Repertoires ein. So singt sie Stücke von Rihm, Seither, Asmus und Hölszky.

Eva Wenniges ist als eine sehr anrührende und tief empfindende Liedsängerin bekannt, was man in den Rezensionen ihrer Liederabende immer wieder bestätigt findet.

Oper

Ihr Debüt gab Eva Wenniges als Hänsel in der Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck. Daran schlossen sich weitere Opernpartien an, wie z.B. den Cherubino aus „Le nozze di Figaro“ von Mozart und den Orlowsky aus der „Fledermaus“ von Johann Strauß.

Kirchenmusik

Seit Beginn ihrer musikalischen Karriere singt sie immer wieder Solopartien der grossen kirchenmusikalischen Werke. Sie konzertierte schon mit Domorganist Prof. Silvius von Kessel im Erfurter Mariendom, mit Prof. Budday bei den Klosterkonzerten Maulbronn, mit den Hymnus Chorknaben unter der Leitung von Rainer Homburg, mit dem Kantor Patrick Fritz-Benzing in St. Stephan, Karlsruhe und mit dem KMD Jörg Hannes Hahn in der Stadtkirche Bad Canstatt. Ausserdem verbindet Eva Wenniges eine intensive künstlerische Zusammenarbeit mit dem Domkapellmeister Martin Dücker, Stuttgart und Tobias Horn, Ludwigsburg.

„ ... DIE MEZZOSOPRANISTIN EVA WENNIGES VERSTAND ES,
MIT IHRER WUNDERBAR RUNDEN STIMME ZU VERZAUBERN.“

Nürtinger Zeitung

„DIE MEZZOSOPRANISTIN EVA WENNIGES BEEINDRUCKTE
MIT EINER SEHR OBERTONREICHEN STIMME; IM ERSTEN TEIL DES
PROGRAMMS BLIEB SIE VORWIEGEND LYRISCH UND LEICHT,
JEDOCH MIT DER FÄHIGKEIT ZUR DRAMATIK UND MIT EINER
UNGLAUBLICH WEICHEN HÖHE.“

Badische Neueste Nachrichten

Musik

Im November 2009 ist die Debut-CD von Eva Wenniges erschienen. Die CD umfasst Werke von Antonín Dvořák, Richard Strauss, Francis Poulenc, Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und Gioacchino Rossini.

HÖRPROBE:

„Sei stille dem Herrn“, Arie aus „Elias“ von F. Mendelssohn Bartholdy

“Leuchtende Tage“ ist die zweite CD von Eva Wenniges. Die Mezzosopranistin singt Stücke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Ivan Eröd, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach und anderen. Die CD ist 2012 erschienen.

HÖRPROBE:

„Les gars qui vont à la fête“, aus „Chansons villageoises“ von F. Poulenc

L'AMOUR EST UN OISEAU REBELLE, ARIE DER CARMEN VON GEORGE BIZET.

Eva Wenniges und das Sinfonieorchester TonArt Heidelberg e.V. in der Alten Aula der Universität Heidelberg

„FRECH UND CHARMANT VERBAND DIE STIMME ALLE RAFFINESSEN“

Südwestpresse

Termine

2016
29. November. 2016 Aufnahme einer Arie aus Turandot für ein Filmprojekt, Ort: Shanghai
11. November. 2016, 19 Uhr Liederabend mit der Sopranistin Laura Alonso Palin und der Pianistin Yin Chinag Ort: Konzertsaal der USST
16. Oktober. 2016, 18 Uhr Konzert mit dem Minister Orchester aus Beijing, Ort: Großer Konzertsaal der Tongji Universität
1. Juli. 2016, 18 Uhr Liederabend "Love and other temptations" zum 30 jährigen Bestehen der "Mausergroup", Pianistin: Yin Chiang, Ort: Bund 22, Shanghai
24. Juni. 2016, 18.30 Uhr Liederabend mit Werken von Schubert, Poulenc und Huang Zi für das Humboldt Kolleg. Pianistin: Yin Chiang, Ort: German Center, Shanghai Pudong
28. Mai. 2016, 10 Uhr Solistin in der Feier der Heiligen Firmung in der Kathedrale von Shanghai
21. Mai. 2016, 10 Uhr Solistin in der Feier der Heiligen Kommunion in der Francis Xavier Chruch, Shanghai
17. Mai. 2016, 19 Uhr "Schottische Lieder" von Beethoven mit dem Kölner Klaviertrio, Konzertsaal der Tongji Universität
25. März. 2016, 20.15 Uhr Mahler Kindertotenlieder mit dem Kammerorchester der ACMP, Dirigent: Yun Lichen, Ort: Duetsches Generalkonsulat, John Rabe Saal
24. März. 2016, 20 Uhr Liederabend "Macki Messer in Shanghai", Pianist: Prof. Wolfgang Wagenhäuser, Ort: Deutsches Generalkonsulat Shanghai, nur für geladene Gäste
23. März. 2016, 19.30 Uhr Mahler Kindertotenlieder mit dem Kammerorchester der ACMP, Dirigent: Yun Lichen Ort: Sacred heart of Jesus church, Pudong
19. März. 2016, 19 Uhr Liederabend, Pianist: Prof. Wolfgang Wagenhäuser, Ort: Konzertsaal der Tongji Universität Shanghai
11. März. 2016, 19 Uhr "A musical journey of a woman" Pianistin: Yin Chiang; Ort: Bund 22
2015
11. Dez. 2015, 19 Uhr Ein deutsch- chinesischer Liederabend, Pianistin: Frau Prof. Jin Tang, Ort: Konzertsaal der USST Shanghai
28. Nov. 2015, 15 Uhr Weihnachtskonzert der deutschen Schule Shanghai
26. April.2015, 17 Uhr "Du sollst Gott, deinen Herrn, lieben" Kantate von Johann Sebastian Bach BWV 77, Kantorei der Karlshöhe, Sinfonia 02, Leitung: Tobias Horn Ort: Kirche der Karlslhöhe, Ludwigsburg
3. April.2015, 17 Uhr Passionsoratorium von Johann Ernst Bach, Kantorei der Kilianskirche, Leitung: Joachim Göller Ort: Kilianskirche, Bissingen
29.3.2015, 17 Uhr "Jesu membra nostri" vom D. Buxtehude, Ensemble DeCantata, Ort:Peter und Paul Kirche, Spaichingen
28.3.2015, 19.30 Uhr "Jesu membra nostri" vom D. Buxtehude, Ensemble DeCantata, Ort: Herz Jesu Kirche, Bad Rappenau
2014
14.12.2014, 17 UHR „Gloria“ von Antonio Vivaldi und Bachkantate 61 „Nun komm, der Heiden Heiland“, Chor und Orchester der Kilianskirche Bissingen / Enz, Leitung: Joachim Göller
8.12.2014, 18 Uhr "Requiem" von W.A. Mozart und "Et in terra pax" von Frank Martin; Domchor St. Eberhard; Staatsorchester Stuttgart; Leitung Martin Dücker; Ort: Dom St. Eberhard Stuttgart
17.05.2014, 11 Uhr Liedmatinee "Lieder zum Monat Mai", Pianist: Tobias Horn, Ort: Villa Bonn in Frankfurt am Main
10.05.2014, 19.30 Uhr Messe in F von Franz Xaver Richter und "Bleib bei uns, es will Abend werden" BWV 6, Kilianskirche Bietigheim Bissingen
4.05.2014, 16.30 Uhr "Oh ewiges Feuer, oh Ursprung der Liebe" Kantate BWV 34, Kantorei der Karlshöhe, Leitung: Tobias Horn, Ort: Kirche der Karlshöhe
20.04.2014, 10 Uhr Missa brevis in F, J. Haydn, Kirchenchor von Salvator, Leitung: Esther Walter, Ort: Salvator Gemeinde in Stuttgart/ Giebel
19.05.2014, 18 Uhr "Jesu membra nostri" von D. Buxtehude, Leitung: Thomas Meyer, Ort: Evangelische Kirche Siegelsbach
18.04.2014, 15 Uhr "Jesu membra nostri" von D. Buxtehude, Leitung: Thomas Meyer, Ort: Evangelische Kirche Oberstenfeld
18.04.2014, 10 Uhr Solistin im ARD Gottesdienst, gesendet aus der Stadtkirche Bad Canstatt unter der musikalischen Leitung von Jörg Hannes Hahn
13.04.2014, 19 Uhr Messe D-Dur von Antonin Dvořák: Besigheimer Kantorei, Sinfonia 02, Leitung: Tobias Horn, Ort. Stadtkirche Besigheim

„DIE SPITZENTÖNE DES ORLOWSKY AHMTEN KNALLENDE
CHAMPAGNERKORKEN NACH, IN DER MOZARTARIE SPANN SIE DIE
GANZE HILFLOSIGKEIT POSTPUBERTÄRER GEFÜHLSVERWIRRUNG
ZU EINER KLEINEN SZENE AUS. DAZU KAM EINE VIELSCHICHTIGE
STIMME, DEREN FARBNUANCEN EVA WENNIGES DEM INHALT
IHRER PARTIE ANZUPASSEN VERSTEHT.“

Neckar- Odenwald-Kreis

Kontakt

Eva Wenniges, SHANGHAI


info@evawenniges.com

Impressum

Herausgeber (TDG und §10 MDStV sprechen vom Anbieter):

Diplommusikerin
Eva Wenniges
Goslarerstr. 20a

70499 Stuttgart

 

info@evawenniges.com



V.i.S.d.P.: Eva Wenniges

Rechtliche Hinweise – Haftungsbeschränkung – Inhalte dieser Website

1) Haftungsbeschränkung
Inhalte dieser Website
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der abrufbaren Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder.

2) Verfügbarkeit der Website
Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Der Anbieter behält sich das Recht vor, sein Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

3) Urheberrecht
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Beiträge Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Verwendung von Text- und Bildmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Eva Wenniges zulässig.

4) Haftung für Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("Externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.
Links zu unserer Website sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner Zustimmung durch uns. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit Erlaubnis zulässig.

5) Datenschutz
Es können Daten auf dem Computer der Websitenutzer gespeichert werden. Diese Daten nennt man "Cookie", die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer zu vereinfachen. Der Nutzer hat jedoch die Möglichkeit, diese Funktion innerhalb des jeweiligen Webbrowsers zu deaktivieren. In diesem Fall kann es jedoch zu Einschränkungen der Bedienbarkeit unserer Website kommen.
Die Verwendung der Kontaktdaten der Anbieterkennzeichnung – insbesondere der Telefon-/Faxnummern und E-Mail-Adressen – zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits ein geschäftlicher Kontakt. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Bildnachweis
Fotostudio Becker, Sandy Atmadjaya


GESTALTUNG

 

modular  -
Agentur für integrierte Kommunikation oHG
Claudiusstraße 16
70193  Stuttgart
 
Telefon: 0711/ 99 33 96 - 66
Telefax: 0711/ 99 33 96 -  88


www.modular.de